Archiv der Kategorie: Bühne

„Die Musen“ und „Maries Baby“

Am 22.12.2013, dem 4. Advent besteht eine andere Gelegenheit, sich über Hacks zu amüsieren oder am besten gleich auch – zu sinnieren: Um 15:00 lesen eine Reihe SchauspielerInnen, darunter auch ich, das „Kinder“-Weihnachtsstück: MARIES BABY –  im Habbema. Am 28 November … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühne | Hinterlasse einen Kommentar

Georg Trakl am 27. und 28. November im TuD in Berlin

Zum vorerst letzten Mal kann die "Szenerie" Der Schwester Schatten von Inka Bach Ende November im Theater unterm Dach gesehen werden. Ein kurzer poetischer Gang durch das Leben, Denken und Schreiben des in Salzburg gebürtigen Dichters, der seine eigene Weltsicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühne | Hinterlasse einen Kommentar

Ich moderiere in Schloß Charlottenburg als Hans…

…Bogislav Graf von Schwerin Seit Mai 2010 nehme ich in der Grossen Orangerie zu Schloss Charlottenburg in Berlin hin und wieder die Gestalt des Grafen von Schwerin an. Ich springe allenthalben kurzfristig für dero allergnädigste Majestät König Friedrich II von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühne | Hinterlasse einen Kommentar

Georg Trakl ab 27 März on stage im Theater unterm Dach in Berlin

Die nächsten Termine für „Der Schwester Schatten“ im TuD Berlin: im Mai: Sa. 8. und So. 9. im Juni voraussichtlich: Do. 3. und Fr. 4. sowie am Sa. 19. und So., den 20.06.2010 Weitergespielt wird dann im Theater unterm Dach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühne | Hinterlasse einen Kommentar

Wer spricht da und wer handelt: ICH und niemand sonst

  2009 bis 2010 bin ich viel in Berlin. Ich lerne Judith von Radetzky kennen, die ihre langjährige Berufserfahrung als Schauspielerin um ein Regiestudium der besonderen Art ergänzt hat: 4 Jahre lang hat sie bei Anatolij Wasiljev in Lyon gelernt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühne | Hinterlasse einen Kommentar

Der Schädelverkäufer in GERMANIA TOD IN BERLIN im August 09

„Das Sein bestimmt das Bewusstsein!“ Anzunehmen, dass dieses Zitat (Marx?!) gleichsam Pate stand für dieses deutsche Stück oder auch Stück Deutschland. Die geradezu erschütternde Intelligenz und Bildung des Autors war vielleicht auch Last und Fluchtburg zugleich und gerinnt unter anderem, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne, nachdenken | Hinterlasse einen Kommentar